Kinder-Yoga Community

Kinder-Yoga Community | Forum - Tipps - Übungen - Schule - Kindergarten - Kinder

6. Kinder-Yoga Kongress des Berufsverbands der Yoga Vidya Lehrer
7.-9.6.2013

Im Namen des Berufsverbands der Yoga Vidya Lehrer und Lehrerinnen heiße ich Sie herzlich Willkommen zum 6. Kinderyoga Kongress hier im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg.
Eine großartige Gelegenheit für Yogalehrer/innen und alle, die mit Kindern arbeiten und Yoga in ihre Arbeit integrieren wollen

Dies ist der 6. Kinderyoga Kongress des Berufsverbands der Yoga Vidya Zentren. Das Thema dieses Kongresses ist: Lasst Kinder wieder Kinder sein.

In Afrika gibt es ein Sprichwort: Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen. Der Neurophysiologe Gerald Hüther zitiert dieses Sprichwort und betont, dass zur Ausbildung des Gehirns und damit zur ganzheitlichen Entwicklung des Menschen mehr notwendig ist als intellektuelle Wissensvermittlung und Selbstbildung durch Smartphones, Tablets, PC, Spielekonsolen und Fernseher. Viele der sinnlichen Erfahrungen beim Großwerden, die Menschen früher hatten, haben unsere Kinder heute nicht mehr.

Im Zuge von G8 und Bachelor/Master Studium wird der Freizeitbereich der Jugendlichen und Jungen Erwachsenen stark eingeengt – umso wichtiger dass im Kindesalter Kinder wieder Kinder sein können, mit allen Sinnen lernen, ihre Kreativität und Intuition entwickeln.

Heute wird von Globalem Wettbewerb gesprochen. Um gegen die aufstrebenden Chinesen, Inder und bald auch Afrikaner bestehen zu können, wird gesagt, müsse wieder mehr gelernt werden, und es wird als Erfolg gesehen, dass Deutschland in den PISA Studien sich verbessert hat.

Aber: In Zukunft ist es vielleicht mehr die Intuition und die Kreativität, die wichtig sein werden.
Phil McKinney, jahrelang im Vorstand von HP, betont, dass die Wettbewerbsvorteile künftig mehr im Kreativen und Spielerischen liegen würden.
Agrargesellschaft
Industriegesellschaft
Informationsgesellschaft
Kreativitätsgesellschaft nächster Schritt

Dazu werden kreative Menschen gebraucht.

Wie werden Menschen kreativ?

Lasst Kinder wieder Kinder sein

Kinderyoga entwickelt sich da zu etwas, was wie ein Sammelbecken ist verschiedener spielerischer Formen. Das kann man beim Programm dieses Kongresses hören:

- Meditation und Entspannung mit Musik, Rhythmus und Bewegung
- Indisches Kinderspiel
- Rückkehr zur Intuition
- Piratenyoga
- Bewegtes Lernen in der Schule
- Farbenfrohe Yogakids
- Tiere im Yoga neu entdecken
- Kinderyoga-Taekwondo-Trommeltanz
- OmYogi und der Fliegende Teppich
- Lachyoga für Kinder
- DancingFeet Kinderyoga
- Clown Spielen
- Indisches Thullal Theater
- Mantras, Märchen und Gute-Nacht-Geschichten
- Lieder für Kinderyoga
- Lieder Spiele und Klangexperimente
- Kinderyoga Zirkus
- Popov und Pietzke Traumstunde für Siebenschläfer
- Reise nach Afrika
- Märchenyogastunde
- Bunte Kindersonnengrüße und kreative Geschichten
- Tanzpro für Kinder
- Trommeltanz Teenager Yoga
- Reise in den Urwald
- Vom Himmel auf die Erde
Natürlich: Intuition und Kreativität entwickeln sich über Körperbewusstheit. Man spürt seine Intuition im Körper. Kreativität, Ideen etc. kommen von innen. Kinder lernen über alle Sinne.

Yoga spricht alle Sinne an – gibt Zugang zu tieferen Gefühle, zur Intuition zur Kreativität.

Natürlich – es gibt ein paar „harte Fakten“ zum Kinderyoga:

- Rückenprobleme
- Asthma, Allergien
- Weniger stressbedingte Erkrankungen wie Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme, Schlafstörungen
- ADS/ADHS
- Weniger Ängste
- Selbstbewusstsein
- Konzentration, Verbessertes Lernen
-

Daher gibt es auch „ernstere Vorträge“:

- Yoga für Kinder mit ADS/ADHS
- Stressbewältigungstraining für mich und meine Schülerinnen
- Spirituelle Kinderyoga Erziehung
- Vorstellung eines Lehrplans Yoga Klassen 1-4
- Lehre Kinder Gewaltlosigkeit
- Liebe als grundlegende Haltung im Kinderyoga und in Bildungseinrichtungen
- Die kleine Yogapause
- Yoga und Kinesiologie bei Lern- und Konzentrationsstörungen
- Yoga für Jugendliche
-
Gerade beim KY ist Austausch wichtig, um mehr zu lernen, Anregungen aus verschiedenen Traditionen zu bekommen, gezielt auf spezielle Anforderungen und Problemstellungen im Kinderyoga eingehen zu können.
So freue ich mich darauf, dass verschiedene Yoga Traditionen, Yoga Schulen, Kinderyoga Forscher, Buchautoren, Kinderyoga Ausbildungsinstitute und Yoga Richtungen ihre Arbeit hier vorstellen. So können wir uns kennen und wertschätzen lernen und gegenseitig Anregungen geben und erhalten.
Seit sich Kinderyoga immer mehr etabliert, differenziert es sich auch immer mehr. Der Unterricht an Grundschulen ist anders als in der Berufsschule oder im Gymnasium, bei Pre-Teens und Teenagern, bei Kindern mit gesundheitlichen oder psychischen Besonderheiten.

Der Kongress ist organisiert vom Kinderyoga Berufsverband, Berufsverband der Yoga Vidyalehrer, einem der Berufsverbände des Deutschen Yoga Dachverbands und Gründungsmitglied des Kinderyoga Dachverbands.
Hier im Haus sind über 150 Mitarbeiter, einige davon Eltern. 14 Kinder wachsen hier in einer Yoga Umgebung auf. Parallel zu Erwachsenenseminaren haben wir an jedem Wochenende sowie in allen Schulferien Yoga Seminare für Kinder und Jugendliche. Wir unterrichten Yoga an diversen Schulen hier in der Umgebung im Rahmen von Projektgruppen. Und wir haben ein breites Angebot an Kinderyoga Aus- und Weiterbildungen.

An diesem Wochenende sind auch über 50 Kinder/Jugendliche hier.

Dieser Kongress bietet Euch also eine wunderbare Gelegenheit, Kinderyoga aus verschiedenen Ansätzen kennen zu lernen.

Unsere Yoga Vidya Kongresse: Viel Praxis. Viele Yoga stunden, Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene. Meditation, Mantra-Singen, indische Rituale, klassisch wie auch auf Menschen von heute bezogen.

Ich wünsche Euch allen einen inspirierenden, schönen Kongress.

Grußworte:

- Friedel Heuwinkel, Landrat des Kreises Lippe
- Frau Peithmann, Vorsteherin des Landesverbands Lippe
- Herr Engel, Beigeordneter der Stadt Horn-Bad Menberg

Willkommensritual Nepal Lodh

Nepal Lodh, bisher auf allen Kongressen immer dabei.
Deutsch-indischen Hindu-Gesellschaft. Diplomsozialwissenschaftler, professoraler Lehrbeauftragter, Therapeut, Buchautor, indischer Yoga-Meister. Als Yoga Therapeut ist er in einer Psychiatrischen Klinik und als Dozent an VHS tätig. Seine Themen sind Persönlichkeitsentfaltung, indische Heilkunst, Hindulehre, Ayurveda etc.

Danke an Matangi Eichberger, welche die Idee für den Kinderyoga Kongress 2013 hatte, die Referenten eingeladen und das Programm organisiert hat. Sie hat zahlreiche Kinderyoga Seminare gegeben, auch in Schulen Yoga unterrichtet, und hier im Haus Kinderyoga Ausbildungen gegeben. Danke auch an Ute und Sarama, welche hier zusammen mit deinem großen Team vom Haus aus diesen Kongress mit organisiert haben.

Eröffnungsritual.

Seitenaufrufe: 87

Hierauf antworten

Kinderyoga auf mein.yoga-vidya.de

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Richtlinien  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen