Kinder-Yoga Community

Kinder-Yoga Community | Forum - Tipps - Übungen - Schule - Kindergarten - Kinder

Kinderyogakongress / Text von Sabina Pilguj

Ich freue mich in diesem Jahr ein ganz besonderes Jubiläum zu feiern, nämlich 10 Jahre Kinderyogakongress.
Seit 10 Jahren darf ich dabei sein und konnte meine besonderen Anliegen immer in Form von Vorträgen oder Workshops mitteilen.
Die Themen waren ganz unterschiedlich, aber immer spannend und interessant – so jedenfalls die Rückmeldungen der Zuhörer/innen oder Teilnehmer/innen.
Im letzten Jahr habe ich einmal bewusst das erste Mal keinen Abendvortrag gehalten, sondern ich konnte es das erste Mal genießen, einmal selber Zuhörerin zu sein.
Die Themen waren sehr spannend und anspruchsvoll, besonders bewegt hat mich Dr. Marcus Stück mit seinem Thema „Kinderyoga und Trauma“.
Ein Thema, mit dem ich durch meine Arbeit als Heilpraktikerin für Psychotherapie sehr vertraut bin.
Sicherlich wird Marcus auch in diesem Jahr wieder mit einem neuen, sehr interessanten Thema den Kongress bereichern. Ebenso war im letzten Jahr eine Teilnehmerin in meinem Workshop „Entspannt lebt (und lernt) es sich leichter“, die in der allgemeinen Vorstellungsrunde erzählte, dass Sie vor 10 Jahren durch meinen Vortrag, die Praxisstunde und vor allen Dingen durch mein Buch „Yoga mit Kindern“ (welches noch immer ihr wertvoller Begleiter sei) inspiriert worden sei, Kinderyoga zu unterrichten! Wir mussten alle schmunzeln, als ich dann erzählte, dass die beiden Kinder vom Buchcover inzwischen Studenten sind. Ja, die Zeit vergeht wie im Fluge…..
Für mich ist schon die Anreise zum Kongress und das Kongresswochenende immer eine große Freude, denn ich weiß, dass ich dort sehr viele Menschen treffe, die sich für die Kinder und Kinderyoga einsetzen wollen. Die Gespräche zwischen den Workshops, Vorträgen oder bei den Mahlzeiten sind immer so lebendig! Der Austausch untereinander ist ein großes Geschenk des Miteinanders. Und genau das Gefühl des Miteinanders ist etwas ganz besonderes beim Kinderyogakongress: Wir sind alle irgendwie verbunden und blicken in die gleiche Richtung, haben ein Ziel: Etwas für die Kinder in Bewegung zu bringen. Und über all die Jahre ist da schon etwas Großartiges in Bewegung gekommen.
Besonders berührend sind immer die Kinder, mit welchem Eifer und Freude sie dabei sind. Bei einem der Kongresse war ich bei Matangis KinderLichtmeditation am frühen Morgen dabei und ich kann es gar nicht in Worte fassen, wie sehr mich die Kinder in ihrem Sein, ihrer Begeisterung und ihrer Offenheit von Herzen berührt haben. Der Kinderyoga Kongress bietet also nicht nur Events für die Großen, sondern auch für die kleinen Besucher immer wieder viele schöne neue Überraschungen!
Im letzten Jahr gab es für mich sehr interessante Begegnungen und Gespräche. Aus diesem Austausch ist etwas Großartiges entstanden, denn was mir schon lange am Herzen liegt, hat große Resonanz bekommen und somit gebe ich meinem Anliegen in diesem Jahr auf dem Kinderyogakongress Raum: Ich werde einen Vortrag zum Thema „Hochsensibilität/Hochsensitivät“ halten und warum Yoga Kinder und Erwachsenen da eine gute Unterstützung sein kann. Da ich selber „HSP“ bin, weiß ich wovon ich rede!
Ich freue mich sehr auf den Kongress,
Herzlichst Sabina Pilguj

Seitenaufrufe: 99

Kommentar

Du musst Mitglied von Kinder-Yoga Community sein, um Kommentare hinzufügen zu können!

Mitglied werden Kinder-Yoga Community

Kinderyoga auf mein.yoga-vidya.de

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Richtlinien  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen