Kinder-Yoga Community

Kinder-Yoga Community | Forum - Tipps - Übungen - Schule - Kindergarten - Kinder

Janusz Korczak
Auf Facebook weitersagen Auf Facebook weitersagen Teilen
  • Blog-Beiträge
  • Diskussionen
  • Yoga Vidya Workshops, Kurse, Seminare und mehr
  • Gruppen
  • Fotos
  • Fotoalben
  • Videos
 

Janusz Korczaks Seite

Neueste Aktivitäten

Janusz Korczak wurde vorgestellt
31. Juli 2009
Janusz Korczak hat das Profilfoto aktualisiert
23. Juli 2009
Janusz Korczak ist nun Mitglied im Kinder-Yoga Community ! Namasté Janusz Korczak !
23. Juli 2009

Profilinformationen

Ich wohne in ...
Warschau
Meine Yoga Erfahrung:
bisher keine Yoga Erfahrung
Erfahrung mit anderen spirituellen Praktiken/Weisheitslehren etc.?
Mosaische Lehre
Meine Erfahrung mit Kindern:
Erzieher/in
Ich unterrichte Kinderyoga/Jugendlichenyoga an folgenden Orten:
sonstiges
Was ist dir bzgl. Erziehung von Kindern, Schule, Pädagogik, Umgang mit Kindern etc. besonders wichtig?
Janusz Korczak, der polnische Arzt, Schriftsteller und Pädagoge hat eine Fülle von Gedanken und Anregungen hinterlassen, Romane, Essays, Geschichten, kinder-psychologische Abhandlungen, Gedichte, Gebete, die jeden aufgeschlossenen Menschen, insbesondere den Erzieher, elementar ansprechen und herausfordern, trösten und ermuntern, so daß noch viele Generationen sich von ihm anstecken lassen werden und sich an ihm orientieren können.
Meine Kinder, Alter, Familienstand, noch mehr über mich:
Korczaks "Pädagogik der Liebe" war keine naiv- romantische Träumerei, sondern erfüllt von "[...] Rührung und Sorge, Zorn und Eifer, Hoffnung und Resignation und der immerwährenden Bemühung, die ihm Anvertrauten ohne Illusionen zu lieben - bis zum bitteren Ende."
Dein Lieblingszitat, Lieblingsbuch, Lieblingsautor/Vorbild bzgl. Umgang mit Kindern:
Lieben ohne Erwartung von Gegenliebe
1. Sehende Liebe

Korczaks Liebe zu den Kindern wurde niemals sentimental oder besitzergreifend. Sie beschreibt eher das mühevolle Hinsehen auf die individuellen Bedürfnisse der Kleinen. Korczak verurteilte Erzieher, deren Liebe zu den Kindern erdrückend und schädlich wurde, weil sie zwischen Illusion und Realität nicht unterscheiden konnten.



2. Lieben ohne Erwartung von Gegenliebe

Janusz Korczak liebte seine Kleinen vorbehaltlos und nahm sich besonders der unbequemen, frechen und ausgestoßenen Kinder an. Es kam ihm weniger auf die Gegenliebe seiner Schützlinge an, wenn er sagte: "Es muss so sein, dass jene Kinder dich am meisten in Anspruch nehmen und deine Nähe suchen, die nicht die hochwertigsten sind." (KORCZAK, 1967, S. 172)



3. Hoffende Liebe

Genauso, wie Korczak als Arzt an die Genesung seiner Patienten glaubte, hörte er als Erzieher nicht auf, an die Veränderung von schwierigen und schwer erziehbaren Kindern zu glauben. Er trat seinen Sorgenkindern mit einer unerschütterlichen, optimistischen Grundhaltung entgegen, die es niemals zuließ, auch nur eines der Kinder aufzugeben.



4. Illusionslose Liebe

Die Liebe Korczaks zu seinen Kindern zeigte sich besonders darin, dass er die im Kinde liegenden Grenzen und die Grenzen der pädagogischen Einflussnahme nicht aus den Augen verlor. Diese Art zu lieben schützt den Erzieher vor Hoffnungslosigkeit, Selbstüberschätzung und pädagogischem Perfektionismus.



5. Nähe zum Kind

Die Liebe gegenüber seinen Schützlingen wurde bei Korczak nicht nur auf geistiger und seelischer Ebene, sondern auch auf der körperlichen sichtbar. Er ließ die Kinder sehr nah an sich herankommen. Sie spielten oft auf seinem Schoß, streichelten seine Glatze und zählten seine Zähne.



6. Treue und Hingabe

Zur Liebe gehört immer auch Treue und Hingabe. Korczak blieb bis in den Tod hinein bei seinen Kindern und hätte uns somit wohl kaum einen größeren Liebesbeweis bringen können.



7. Zulassen der eigenen Kindlichkeit

Korczak erhielt sich bis zum Schluss die Fähigkeit, wie ein Kind zu fühlen, zu denken und zu handeln. So konnte er den Kleinen auf emotionaler Ebene sehr nahe sein. Korczak tobte mit den Kindern durch das Waisenhaus, führte heftige Späße an und nahm gerne an Streichen teil.



8. Verstehen und Verzeihen

Um zu verstehen, muss der Erzieher versuchen, sich in das Kind hineinzuversetzen. Um zu verzeihen muss er lernen, in die Entwicklungsfähigkeit des Menschen zum Guten hin zu vertrauen Korczak trat seinen Kindern mit dieser Haltung gegenüber und schon bald begannen die Kleinen, seine Einstellung vom Vergeben und Verzeihen zu übernehmen und auf den Umgang untereinander zu übertragen.



9. Konsequenzen zeigen

Zu den Grundlagen für Verhaltensänderungen und positive Entwicklungen bei Kindern zählt neben der Grundhaltung des Verstehens und Verzeihens auch die Haltung des Erziehers, Konsequenzen zu zeigen. Erziehung sollte freie Spielräume zum Experimentieren und Ausprobieren gewährleisten, aber auch Orientierung bei der Regulierung des eigenen Verhaltens bieten. Dazu muss der Erzieher in der Lage sein, Grenzen zu setzen und Konsequenzen einzuleiten. Korczak sprach sich dafür aus, einzugreifen, wenn die Rechte der Kindergruppe durch Einzelne gefährdet werden. Bestrafung lehnte er hingegen ab. Statt dessen zog er es vor, die Freiheit der Kinder angemessen zu "dosieren".

Kommentarwand (1 Kommentar)

Du musst Mitglied von Kinder-Yoga Community sein, um Kommentare hinzufügen zu können!

Mitglied werden Kinder-Yoga Community

Um 10:37am am 15. September 2009 sagte Glückspilz...
Namaste Janusz ,
herzliche Grüße nach Warschau.
Danke, dass du dich http://www.kinder-yoga.cc/ angeschlossen hast.

Hier auf http://www.kinder-yoga.cc/ kannst du Yogis und Yoginis treffen und sämtliche Informationen austauschen, die Kinder und Kinderyoga betreffen.

Du kannst Videos anschauen, Mantra Musik hören, im Kinderyoga Forum mitdiskutieren, deine Lieblingsfotos einstellen, Rat suchen oder geben, Mitglied einer Yoga Gruppe werden, deinen eigenen Blog anlegen und Neues berichten.
Und mehrere Bitten:
- bitte lade andere ein, die du kennst
- Falls du eine eigene Homepage hast oder in anderen Communities/Foren/Blogs aktiv bist, setze doch einen Link hierher auf http://mein.yoga-vidya.de
- Setze ein Bookmark/Lesezeichen auf Mr. Wong und Co

Bitte beachte die Leitlinien für den Gebrauch dieser Kinderyoga Community.

Falls du Hilfe brauchst, kannst du mich gerne kontaktieren.


Nutze den großen Reichtum an Kinderyoga-Infos hier, und trage dazu bei, dass er

sich mehrt...
Viel Spaß und Inspiration,

Om Shanti
Alles Gute

Eduard
Yoga Vidya Webteam
Bad Meinberg

 
 
 

Kinderyoga auf mein.yoga-vidya.de

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Richtlinien  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen